Viele Menschen sind jetzt im Homeoffice, das Smartphone, der Laptop sind jetzt die wichtigsten Arbeitsgeräte. Aber während wir Hände etc. regelmäßig waschen, bleibt das Handy und auch die Computertastatur meist außen vor.

Wir zeigen, wie Sie Tastatur und Maus reinigen und desinfizieren.

Vor dem Säubern der Tastatur sollten Sie diese natürlich zunächst vom PC abziehen. Bei drahtlosen Modellen sollten Sie darauf achten, dass sie auch wirklich ausgeschaltet sind. Hierfür genügt es aber nicht, lediglich den Power-Schalter in die entsprechende Position zu schieben – Batterien oder Akkus müssen ebenfalls entfernt werden. Danach können Sie Ihre Tastatur umdrehen und den groben Schmutz durch Schütteln und leichtes Klopfen auf die Rückseite entfernen. Zur Reinigung der meisten Tastaturen eigenen sich Tücher, die entweder mit Alkohol oder Glasreiniger befeuchtet sind. Wichtig ist vor allem, die Tastatur nicht zu nass abzuwischen, um die unter den Tasten liegende Elektronik nicht zu beschädigen. Deshalb raten wir davon ab, Tastaturen mit Reinigungsmitteln zu besprühen. Die beste Variante ist, unserer Erfahrung nach, ein Reinigungstuch zu verwenden.

Auch wenn das Reinigen der Tastatur als lästig gilt, sollten Sie sie regelmäßig durchführen. Denn dadurch reduzieren Sie Bakterien und Schmutz.