Hochschulen setzen auf Office 365

Veröffentlicht: 10. Juni 2013

Mit Office 365 brachte Microsoft seine Office Programme in die Cloud. Nun setzten die ersten beiden öffentlichen Hochschulen in Deutschland auf Office 365. Die Fachhochschule Düsseldorf mit 8.000 Studierenden und die Uni Bamberg mit 13.000 Studierenden werden zum Wintersemester auf die Online Plattform von Microsoft setzen.

Derzeit nutzen in Deutschland bereits mehr als 180.000 Schüler, Studierende und Lehrkräfte Office 365 für Bildungseinrichtungen. Microsoft rechnet bis Mitte 2014 mit dem Gewinn weiterer öffentlicher Hochschulen und einer Verdoppelung der Nutzerzahl auf mehr als 360.000 Anwender. Bereits über 40 private Hochschulen und 60 Fachbereiche und Institute von öffentlichen Hochschulen nutzen Office 365 – mit steigender Tendenz.

Weitere Informationen finden Sie im TechNet Blog von Microsoft.

Top